Hausmesse 25 Jahre Computer elcotrade 10.06.2016

HILFERUF DER UNTERNEHMERINNEN

Registrierkassenpflicht

REGISTRIERKASSENPFLICHT

Betriebliche Realitäten berücksichtigen

Leo Jindrak, Obmann der Sparte Gewerbe und Handwerk: Praxisferne Registrierkassenpflicht an die betrieblichen Realitäten anpassen „Die Registrierkassenpflicht ab 1. Jänner 2016 bringt viele Probleme für unsere Mitgliedsbetriebe mit sich — vor allem finanzieller und bürokratischer Natur. Wir verzeichnen unzählige Beschwerden im Zusammenhang mit der Registrierkassenpflicht. Bürokratisch, teuer, weltfremd, umständlich, viel zu kurzfristig - das sind noch die zurückhaltenderen Kommentare von betroffenen Unternehmen“, fasst Leo Jindrak, Obmann der Sparte Gewerbe und Handwerk in der WKOÖ, den Unmut in der Unternehmerschaft zusammen. “

Mehr dazu auf wko.at